70 Jahre 6. BSK-Zug
70 Jahre  6. BSK-Zug

September 2017

Traditionelles Auerhahn-Schießen des 6. Zuges

Trippler gewinnt den Auerhahn - Steffen Wolf die Auerhahn-Altersscheibe

 

Am letzten Wochenende hatte der 6. Zug des BSK sein diesjähriges traditionelles Auerhahn-Schießen. Um den Auerhahn-Wander-Teller zu bekommen, wurden die beiden besten Teiler, mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt, eines jeden Schützen gewertet. Diesen errang mit einem Gesamtteiler von 96,3 der Zugführer Horst Ganz gefolgt von Gerhard Byzio mit 107,9 und Addi Langlotz mit einem 112,7 Gesamtteiler.

 

Beim Preisschießen, wobei es um Fleisch- und Wurst-Preise ging, kam Lothar Squarr mit einem 53,2 Gesamtteiler auf den ersten Platz, gefolgt von Karsten Rohkohl mit einem 71,4 und wiederum Addi Langlotz auf dem 3. Platz mit einem 87,7 Gesamtteiler.

 

Den Horst-Ganz-Pokal, 50 m mit KK stehend aufgelegt gewann mit einem 85,9 Teiler Lothar Squarr vor Herbert Sperber mit einem 152,8 und Eckhard Reinhold mit einem 166,0 Teiler.

 

Nachdem alle Wettbewerbe geschossen waren, kam es zum Wettkampf um den Auerhahn.

Dabei versammelten sich alle Schützen auf dem Schieß-Stand und jeder Schütze gab stehend freihand, unter Aufsicht aller anwesenden Schützen, seinen Schuss auf die betreffende Scheibe ab. Hier wird unterschieden zwischen dem traditionellen Auerhahn-Schießen (5 Jahre Sperre) und der Altersscheibe Auerhahn (3 Jahre Sperre), auf der die Schützen ab 50 Jahre schießen dürfen.

 

Den besten Schuß auf die Auerhahn-Altersscheibe-Scheibe gab Steffen Wolf ab. Er hat zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen, da er gerade erst im August 50 Jahre wurde. Somit bekam er die goldene Auerhahn-Nadel und die Auerhahn-Altersscheibe, die von Gerhard Byzio aus Holz gefertigte und verzierte Auerhahn-Scheibe, den 2. Platz holte sich Eckhard Reinhold und bekam die silberne Auerhahn-Anstecknadel und die bronzene Auerhahn-Nadel holte sich Werner Lütkemüller .

 

Den besten Schuß auf die Auerhahn-Scheibe gab Hans-Jürgen Trippler ab. Er bekam die goldene Auerhahn-Nadel und den Wanderpokal, die „Auerhahn-Trophähe“ und den Ablöse-Auerhahn aus der Hand des Zugführers Horst Ganz. Die silberne Auerhahn-Nadel erhielt Lothar Squarr durch den zweitbesten Schuß auf der Scheibe und den dritten Platz sicherte sich der Gastschütze Tim Mertens und bekam dadurch die bronzene Auerhahn-Nadel.

 

Den Knobelpokal, gestiftet von Helmar Rohkohl, gewann an diesem Abend mit 87 Punkten der Zugführer Horst Ganz. Den besten Einzelteiler an diesem Abend schoss mit einem 3,3 Teiler Hartmut Hanke.

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

unser Zugmitglied David Pohl hat am 12. September geheiratet.
Der Polterabend war vorher am Sonntag beim Vater und Schützenbruder Jürgen in Kästorf.
Jörg Werthmann kam mit 10 Wasch- und Toilettenbecken per Anhänger an, damit wir genügend Polterwerkzeug hatten. Wir waren insgesamt 19 Zugmitglieder mit Anhang. Es gab gut zu essen und zu trinken bei einer schönen ausgelassenen Stimmung.
Die standesamtliche Trauung war dann am Dienstag in der Lady Devorgilla-Mühle in Gifhorn.
Wir waren zehn Schützen vom 6. Zug mit Anhang und haben zu Ehren des Hochzeitspaares Karin und David Pohl Spalier gestanden und Stricke gehalten.
Vom VfL waren auch Roy Präger und Holger Ballwanz da.
David und seine Braut Karin haben sich darüber außerordentlich gefreut.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel