März 2019

Unser 6. Zug erreichte im 1. Quartal des Korpspokalschießen einen hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung und sicherte sich den entsprechenden Pokal.

Vielen dank an die guten Schützen!

 

 

Osterpreis-Schießen des 6. Zuges im BSK

 

Beim diesjährigen Osterpreisschießen des

6. Zuges des BSK begrüßte der Zugführer Horst Ganz die anwesenden Schützen und gestärkt nach dem traditionellen Osteressen, Kartoffelsalat mit Bockwurst und dazu „gefärbte Eier“, ging es an die Schieß-Wettbewerbe.

Der Walter-Bölsche-Gedächtnis-Pokal, mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt, ging dieses Jahr mit einem Gesamtteiler von 20,2 wieder an Michael Krüger. Auf dem 2. Platz landete Stephen Wolff mit 43,3 und 3. in diesem Wettbewerb wurde Eckhard Reinhold mit einem 62,9 Gesamtteiler.

Der HKT-Pokal wird mit der Armbrust, sitzend aufgelegt, mit 3 Bolzen geschossen. Hier gewann mit einer 8 im Stechen Udo Henkel vor  Karsten Rohkohl mit einer 7. Beide hatten zuvor 26 Ringe erreicht. Auf dem 3. Platz landete mit 25 Ringen Eckhard Reinhold.

Der Ratsherrenpokal, gestiftet vom Zugmitglied und Ratsherr Gunter Wachholz, wurde mit KK stehend aufgelegt ausgeschossen. Hier konnte sich Eckhard Reinhold mit einem 476,1 Teiler als Gewinner feiern lassen. Auf dem 2. Platz folgte mit einem 510,2 Teiler Falko Uhlich und auf dem 3. Platz landete Thomas Serling mit einem 556,4 Teiler.

Das abschliessende Osterpreisschießen um den Osterschinken mit dem Luftgewehr, sitzend aufgelegt, gewann Eckhard Reinhold mit einem Gesamtteiler von 21,1 gefolgt von

Udo Henkel mit einem 26,1 Gesamtteiler und Dritter wurde Zugführer Horst ganz mit einem  74,4 Gesamtteiler.

Den Knobelpokal gewann bei dieser Veranstaltung Falko Uhlich.

Die besten Schüsse an diesem Abend mit dem Luftgewehr wurden von Udo Henkel 5,0 und Eckhard Reinhold 6,0 Teiler abgegeben.

Am 09. März war in Isenbüttel das Kreisschützen-Delegierten-Treffen bei der Firma Roth. Besondere Ehrungen für den 6. Zug vom Kreisschützenverband war die von Andreas Dannenberg als 2. Ritter mit einem 2,2 Teiler beim Kreisalterskönig. Hier erreichte Eckhard Reinhold mit einem 14,5 Teiler den 18. Platz und Hans-Jürgen Trippler mit einem 15,2 Teiler den 21. Platz.

Am 8. März 2019 verstarb unser Schützenbruder und Freund Peter Brüderle. Er war ein lebensfroher und geselliger Kerl gewesen, der uns leider viel zu früh, im 79. Lebensjahr, verließ. Wir nehmen Abschied von Peter Brüderle und werden sein Andenken in Ehren halten und bewahren!

Am 03. März war Faschingsumzug in Braunschweig. Wir waren wieder eine kleine Truppe, aber das Wetter war uns nicht hold. Jedoch tat dies der Stimmung keinen Abbruch! Allerdings sollten sich beim nächsten mal doch ein paar mehr einfinden, da die Anfahrt auch mit der Bahn ist und alle Partyplätze in unmittelbarer Nähe sind. Die Organisation von Schützenbruder Klaus Grabs war wieder ausgezeichnet.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

in der Zeit vom 18.02. bis zum 03.03.2019 fand das öffentliche Preisschießen des Bürgerschützenkorps statt.

Insgesamt nahmen 175 Personen am öffentlichen Preisschießen teil.

Die Preisverteilung fand am 10.03.2019 im Rahmen eines Schlachteessen im Bürgerschützensaal statt. Platz 1 belegte der 6. Zug mit Lothar Squarr und einem Gesamtteiler von 2,0,  der 3. Platz ging wieder an den 6. Zug mit Eckhard Reinhold und einem 2,41-Teiler.

Die weiteren Ergebnisse von Mitgliedern des 6. Zuges waren: Auf dem 12. Andreas Dannenberg mit einem 10,0 Teiler, auf dem 14. Platz Karin Reinhold mit einem 11,3 Teiler, auf dem 18. Platz Hans-Jürgen Trippler mit 12,45 Teiler, 21. wurde Adolf Langlotz mit 12,93 und 22. Rainer Hermann mit einem 13,41 Gesamtteiler. Es haben noch weitere 12 Schützen vom 6. Zug geschossen, die aber alle dann auf den weiteren Plätzen lagen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel