Juni 2019

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

Zum Ausmarsch in der Fallerslebener Straße waren wir  14 Schützen und zwei Fußkranke, die mit dem Auto zum Bürgerschützensaal gekommen sind. Nach dem Exerzieren und dem Parademarsch ging es in den Bürgerschützensaal zum gemeinsamen Frühstück und der anschließenden Kleinen Generalversammlung.

Es wurden 12 Schützen vom 6. Zug geehrt.

Allerdings waren 7 Schützen nicht anwesend.

Dass will ich dann beim Säbelputzen nachholen. Dieses ist erstmals eine Ausnahme, weil ansonsten die Ehrungen nur in Uniform vorgenommen werden sollen.

Zum Unteroffizier wurde Zugkönig Hans-Jürgen Hoenke befördert.

Nach Beendigung des Ausmarsches haben wir uns noch zu einem kleinen Umtrunk im H1 getroffen.

Hier gab  es noch einige Runden von geehrten Schützen, dann auf das 3. Enkelkind von Zugführer Horst Ganz (erste und letzte Runde) wurde angestoßen.

Am Samstag, den 01. Juni ab 14.00 Uhr wurde mit Unterstützung des 6. Zuges der Flatower König auf dem Schießstand ausgeschossen und das Pokal-Schießen wurde veranstaltet.

Die Proklamation war dann abends ab 20.00 Uhr in der Scheue des Deutschen Hauses.

Flatower-König wurde unser Zugmitglied Ulrich Erbe, Herzlichen Glückwunsch!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel