Februar 2019

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

unsere diesjährige Zugversammlung vom 6. Zug verlief mit vielen organisatorischen, aber auch sehr informativen Gesprächen. Es wurde über die neue Satzung des BSK gesprochen, die auf der Generalversammlung beschlossen werden soll und viel über das Schießen, die Bezahlung und Organisation des Schießens geredet und diskutiert. 
Unser Zugunteroffizier Falko Uhlich muß aus gesundheitlichen Gründen etwas kürzer treten. Daher war es erforderlich, in der Versammlung einen weiteren Zugunteroffizier zu wählen. Karsten Hahn hatte sich bereit erklärt und wurde gewählt. Christian Kuhlmeier, der an der Versammlung wegen eines länger schon bestehenden Termins nicht teilnehmen konnte, hatte auch seine Bereitschaft und Unterstützung zugesagt, so dass die Arbeit und das Amt vom Zugunteroffizier nun vorerst auf drei Schultern lastet und diverse Aufgaben entsprechend besser verteilt werden können.
Auch der Schütze des Jahres wurde gekürt.
Es wurde Michael Krüger mit ausgezeichneten 78 Punkten, vor Hans-Jürgen Trippler mit 68 Punkten und Eckhardt Reinhold auf dem dritten Platz mit 66 Punkten.
Außerdem gab es wieder viele Ehrungen.
Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Michael Krüger, für 20-jährige Mitgliedschaft Lothar Squarr und Gunter Wachholz geehrt, wobei die 50-jährige Ehrung vom Ehrenhauptmann Gerhard Byzio besonders herausragte.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel