Juni 2018

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

die fünfte Jahreszeit in Gifhorn ist nun mit dem Gifhorner Schützenfest in vollem Gange!!!

Wir haben unseren Schützenausmarsch gehabt und es war eine sehr gute Beteiligung im 6. Zug gewesen.

Wir waren 20 Schützen und es wurden viele Ehrungen auf der Kleinen Generalversammlung ausgesprochen. Leider waren 5 Schützen nicht anwesend.

Daher werde ich diese Ehrungen beim Säbelputzen oder bei der nächsten Zugveranstaltung im September nachholen. Außerdem hat Jörg Werthmann den Krüger-Pokal gewonnen. 

Zum Unteroffizier ist Addi Langlotz befördert worden.

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

das Schützenfest in Repke-Dedelstorf begann für uns am 16.06.18 um 07.45 Uhr mit dem Scheibeannageln bei unserer Schützenschwester Brigitte Meyer.
Danach ging es um 08.30 Uhr zum Antreten unter den Eichen beim Schützenverein Repke-Dedelstorf.
Nach einem Ummarsch in Repke kamen wir wieder zum Ausgangspunkt zurück und machten erst einmal Brotzeit und Bierzeit.
Dann ging es von Repke nach Dedelstorf, mit einer Pause an der ehemaligen Kaserne und mit Kranzniederlegung am Ehrenmal.
Nach einem Ummarsch in Dedelstorf ging es zum Fahnehissen und anschließend marschierten wir auf das Festzelt zum Mittagessen.
Danach war Preis – und Königs-Schießen.
Die Proklamation war dann wiederum auf dem Festzelt. Dabei hat Gerhard Byzio die Ehrungen in der Kinderkompanie vorgenommen. Tim Sauerbrei und Horst Ganz haben dann anschließend die Ehrungen zum 25-jährigen Bestehen der Jungschützen-Kompanie mit einem signiertem Weizenbierglas und einem signierten, großen Schlachte- bzw. Grillbrett vorgenommen. Im Anschluß hat unser Zugführer im Namen des 6. Zuges und des Bürgerschützenkorps die Einladung zum Schützenfest in Gifhorn für den Sonntagsummarsch ausgesprochen.
Danach wurde Bernd Bokelmann als Schützenkönig von Repke-Dedelstorf proklamiert.
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel