Februar 2018

Das Korpspokal-Schießen war dieses mal wieder ein großer Erfolg für den 6. Zug!!!

Wir haben mit einem 693,2 Gesamtteiler den 2. Platz gemacht!”! Eine sehr gute und stramme Leistung!!

11 Schützen vom 6. Zug haben dabei mit geschossen.

Die besten 5 Schüsse haben Rainer Hermann 79,5 sowie Hans-Jürgen Trippler mit 86,0 Teiler, Eckhard Reinhold mit einem 114,1 Teiler, Michael Krüger mit 195,5 und Torsten Rimpl mit 218,1 abgegeben.

 

2.D 1.Q Korpokal 2018.pdf
PDF-Dokument [28.9 KB]

Am Sonntag, den 11. Februar,  haben wir uns verkleidet um 12.00 Uhr am Bahnhof Gifhorn-Stadt zur Karnevalsfahrt getroffen, um mit dem Zug nach Braunschweig zu fahren. 

Angekommen beim Hauptbahnhof in Braunschweig ging es mit der Straßenbahn in Richtung Innenstadt und wir standen gegenüber den Schloß-Arkaden. Nach Beendigung des Umzuges ging es in die Braunschweiger Stadthalle zur Faschingsparty.

Um 19.00 Uhr reichte es dann und wir sind gemeinsam mit dem Zug wieder in Richtung Gifhorn gefahren. Wir danken nochmals unserem Zugmitglied Klaus Grabs, der alles für uns organisiert hat.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
am Samstag, den 10. Februar, hatten wir im BSK-Saal unsere BSK-Generalversammlung.
Davor waren wir in der Schützenwiese und haben uns, auch mit einem guten Essen, eingestimmt auf die Versammlung.
Die Berichte und Wahlen gingen reibungslos “über die Bühne” und die Majors-Wahl von Carsten Gries klappte “wie am Schnürchen”. Auch die Urkunde für unseren Ehren-Major Karl-Heinz Krüger und die entsprechenden Laudationen und Ehrungen waren gut organisiert und gestaltet. Die Übergabe unserer Geschenke und Bilder vom 6. Zug lief gut und es waren über 20 Schützen von unserem Zug bei der Generalversammlung. Sicherlich habt ihr auch schon die Berichterstattung in den beiden örtlichen Zeitungen gesehen und gelesen.

Zugversammlung des 6. Zuges im BSK

10 -, 20, 30-, und 50-jährige Ehrungen für Zugtreue

 

Am letzten Wochenende hatte der 6. Zug des BSK seine Zugversammlung im Schießheim.

Der Zugführer Horst Ganz begrüßte über 35 anwesende Schützenbrüder zu dieser Veranstaltung.

Das Protokoll der letzten Zugversammlung wurde vom Schrift- und Pressewart des 6. Zuges, Udo Henkel, verlesen, sowie der Schießbericht 2017 vom Schießunteroffizier Michael Krüger und der Jahresbericht des 6. Zuges vom Zugführer Horst Ganz.

Die ausführlichen Berichte wurden mit Bildern von Veranstaltungen aus dem vergangenen Jahr an der Leinwand "untermalt".

Es folgten weitere Berichte vom Umlagenverwalter Karsten Rohkohl.

Ihm wurde eine ausgezeichnete Führung von den Umlagenprüfern Reiner Verhoef und Dennis Leifert bescheinigt.

Die Entlastung der Zugführung wurde vom Ehrenhauptmann Gerhard Byzio beantragt und von der Versammlung die Entlastung erteilt.

Als Nachrücker des Kassenprüfers wurde Klaus Grabs gewählt.

Als neue Mitglieder des 6. Zuges wurden Addi Langlotz, Henri Völkel und Peter Brüderle aufgenommen. Sie erhielten zur Erinnerung an ihren Eintritt das Buch vom Bürgerschützenkorps.

 

Bei der Jahreswertung des 6. Zuges nach Schießleistungen erhielt Jörg Werthmann mit 33 Punkten den 6. Platz, den 5. Platz mit 37 Punkten Rainer Hermann und auf dem 4. Platz mit 48 Punkten Hans-Jürgen Trippler. Auf dem 3. Platz kam mit 49 Punkten Horst Ganz. Ihm folgte Eckhard Reinhold mit 58 Punkten.

Schütze des Jahres 2017 im 6. Zug wurde mit 64 Punkten Michael Krüger. Der Pokalstifter Frank Büchler überreichte auch dieses Jahr wieder den Pokal an den Sieger.

 

Für 10-jährige Zugehörigkeit erhielten die Schützenbrüder eine Urkunde und die silberne Zugnadel: Dennis Leifert,  Stefan Ganz, Klaus Poppen, Henning Schulze, Rainer Hermann und Karsten Baach. Für 20-jährige Zugtreue erhielten eine Urkunde und die goldene Zugnadel: Hartmut Hanke und Torsten Rimpl. 30 Jahre im 6. Zug wurde Jürgen Sievers mit Urkunde und selbstgefertigten Zugorden geehrt und sogar für 50 Jahre Zugtreue erhielt Arnold Brandl eine Urkunde und den Zugorden aus den Händen des Zugführer Horst Ganz.

Schießbericht 2017 (1).pdf
PDF-Dokument [641.1 KB]
Schießbericht 2017 (2).pdf
PDF-Dokument [936.9 KB]
Schießbericht 2017 (3).pdf
PDF-Dokument [874.7 KB]
Schießbericht 2017 (4).pdf
PDF-Dokument [257.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel