Juli 2013

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
am 20. Juli fand das Spalierstehen vor der Devorgilla-Mühle zur Hochzeit von Corinna und Benny statt.
Der 6. Zug war mit 18 Schützen und Anhang dort vertreten um die "FRISCH" Vermählten unter anderen mit einem "Gut Schuß" hochleben zu lassen.

 

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
am 06. Juli war das Schießen für die Stadtkönigin und den Stadtjugendkönig angesetzt.
Es haben nicht viele vom 6. Zug geschossen, doch ein Erfolg war dann am nächsten Tag beim Umzug zum "Lustigen Sonntag" trotzdem zu sehen.
Obwohl wir ausgiebig den Polterabend von Benny und Corinna gefeiert hatten, war doch eine Antrittsstärke von 14 Schützen vorhanden.
Die Lebensgefährtin von unserem Zugmitglied Zappi, Brigitte Meyer, hatte den besten Schuß (200ter Teiler) von allen Schützendamen abgegeben.
Jedoch konnte sie leider nicht Stadtkönigin werden, da sie nicht in Gifhorn wohnt. Sie wurde dann 1. Prinzessin der Stadt Gifhorn.
Stadtkönigin wurde Diana Rinke mit einem 233 Teiler. Doch auch bei dem Stadtjugendkönig war der 6. Zug vertreten.
Marcel Uhlich wurde 1. Ritter der Stadt Gifhorn mit einem 375 Teiler.
Jungkönig wurde Domenik Gogolin vom 8. BSK-Zug mit einem 231 Teiler.
Bei so vielen guten Schüssen vom 6. Zug und mit unserem Schützenkönig Dieter Koch im Rücken müssen die Schießergebnisse im nächsten Jahr zum Schützenkönig besonders gut werden!

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
wir waren am 06. Juli zum Polterabend von unserem Schützenbruder Benny und seiner Corinna eingeladen gewesen und haben natürlich ordentlich gepoltert, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Natürlich durfte dabei ein dreifach "Gut Schuß" und auch eine Comedy, auch eine gute Gesangseinlage und ein Sketsch nicht fehlen. Der 6. Zug hatte sich dort, auch bei so vielen jungen Leuten, sehr gut präsentiert und es war sicherlich auch eine gute Werbung für den Schützenverein und unseren Zusammenhalt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel